Grippewelle in Deutschland

Die Zahl der Grippeerkrankungen ist in Deutschland stark angestiegen,  dass heißt, es besteht für alle eine hohe Ansteckungsgefahr. Es ist jetzt aber immer noch sinnvoll, die aktuelle Grippeschutzimpfung  zusammen mit der aktuellen Coronaimpfung zu erhalten.

Bei Atemwegserkrankungen (Erkältungen) oder auch Magen - Darm - Infekten ohne schweres Krankheitsgefühl und die damit keiner ärztlichen Untersuchung unbedingt bedürfen, nehmen Sie vorrangig bitte die "telefonische Krankschreibung" in Anspruch. Wir empfehlen, diese vor allem über die Praxis-App und per E- Mail zu bestellen. Da die Krankmeldung elektronisch erfolgt, ist ein Aufsuchen der Hausarztpraxis nicht erforderlich. Bitte reichen Sie aber nach Ihrer Genesung zeitnah Ihre Krankenversicherungskarte nach, sofern diese in der Praxis in dem aktuellen Quartal noch nicht abgegeben wurde!

Nähere Infos zur "telefonische Krankschreibung": Telefonische Krankschreibung

Zurück